Videokunst.ch

Videokunst, die Kunstform mit den bewegten Bildern, entspricht den heutigen Sehgewohnheiten. Videokunst.ch ist eine im Aufbau begriffene Plattform für Videokunst.
Die Seite versteht sich als «Work-in-Progress» und wird dauernd mit neuen Künstler/innen, Arbeiten und Infos ergänzt.
Von 2004 - 2008 führte Videokunst.ch im PROGR einen Ausstellungsraum und danach zwei Jahre das Videokunst-Schaufenster VIWI an der Speichergasse in Bern, gegen 50 Arbeiten konnten so einem breiteren Publikum bekannt gemacht werden. Daneben ist videokunst.ch immer wieder auf Festivals, Ausstellungen oder bei Symposien präsent, etwa jährlich an der LOOP in Barcelona. Seit April 2012 bespielt Videokunst.ch wieder einen neuen, eigenen Showroom in der Ausstellungszone im PROGR_Zentrum für Kulturproduktion.
Parallel dazu wird in Zusammenarbeit mit der Kunstachse (www.kunstachse.ch) in einem Videofenster im Bienzgut in Bümpliz (http://www.bienzgut.ch) das gleiche Programm gezeigt, nun quasi im öffentlichen Raum. Die beiden Orte bilden die Klammer, mit der Video- und Medienkunst im Raume Bern besser verankert werden sollen.

www.videokunst.ch


© Hintergrundbilder:
Sophie Schmidt